Matatu Podcast

A Society, Culture and Education podcast
 1 person rated this podcast

Best Episodes of Matatu Podcast

Mark All
Search Episodes...
dating hölle Dating im Allgemeinen ist schon mal echt hart als Millennial. Als Schwarze Person in einer weißen Mehrheitsgesellschaft kann es auch schon manchmal die Hölle sein. Was sind die ersten Anzeichen wenn sich Rassismus, Fetischisierung/Exotisierung und white saviourism sich in die Beziehung schleichen? Jackline, Paul und die wunderbare Anna Dushime sprechen darüber, wie Dating zur Hölle werden kann. Annas Kolumne Bei Aller Liebe und der Podcast den sie zusammen mit Yelda und Ari Hart Unfair. Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Die letzten Monate haben gezeigt: das Thema Rassismus und Polizeigewalt sind nach wie vor aktuell. Das Interview dieser Folge liegt schon etwas zurück. Caro hat kurz nach der ersten Black Lives Matter Demo in Hannover mit Amanda, eine der Organisator*innen der Demo, gesprochen. Es ist also quasi ein Flashback - to when it all began: Ihr hört was Amanda motiviert hat die Demo mit anderen zu organisieren, was Schwierigkeiten waren und was sie berührt hat. Folgt BLM Hannover bei insta unter: @blmhannover und auch @blackownedgermany Fotocredit: @chinahopson
BLM/Afrozensus Es ist das Jahr 2020. Nach dem Tod Georges Floyds in den USA ist dort eine der vielleicht größten Mobilisierungen der letzten Jahrzehnte entstanden. Und Deutschland fängt an zu verstehen, dass es auch hier ein Problem mit Rassismus geben könnte. In dieser Sendung sprechen wir darüber, wie wir die ersten Demos erlebt haben, die vielfach auch junge Leute auf die Straßen gebracht hat. Eine Freundin der Sendung ist auch wieder dabei :) Im zweiten Teil sprechen wir über den Afrozensus, und darüber, warum wir als Schwarze Menschen in Deutschland mitmachen sollten. Wir reden u.a. auch über: Die Anmeldung für den Afrozensus: https://afrozensus.de/ Das Interview in ak über den Afrozensus: https://wirkommen.akweb.de/bewegung/wie-geht-es-uns-eigentlich/ Glossar der Neuen Deutschen Medienmacher*innen: https://www.neuemedienmacher.de/wissen/wording-glossar/ Cover-Foto von China Hopson: https://www.instagram.com/china_hopson Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Entwicklungshilfe/-zusammenarbeit Und schon wieder ist ein Monat rum! In der Zwischenzeit wurde viel über corona geredet und auch darüber, wie schlecht es Afrika und generell dem Globalen Süden damit gehen wird. Woher kommt die große Sorge und generell der Drang des globalen Nordens oder des Westens, Afrika zu helfen? In dieser Folge geht es um die Entwicklungshilfe aka Entwicklungszusammenarbeit des Westens und zunehmend auch aus Chinas in den Ländern Afrikas. Was ist denn eigentlich Eintwicklungszusammenarbeit? Was hat das alles mit Machtverhältnissen zu tun? Und warum profitieren die sogenannten Geberländer oft auch mehr von der Entwicklungszusammenarbeit, als sie zugeben möchten? Zu hören sind auch O-Töne von Wangari Maathai, Nkwame Nkrumah, und sogar einer Zuhörerin, die alle schlaue Dinge dazu zu sagen hatten. Die Sendung ist insgesamt ein bisschen länger ausgefallen, aber wir hoffen es gefällt! Wir reden u.a. auch über: Die Persiflage von "Do they know its Christmas" heißt Africa for Norway https://www.youtube.com/watch?v=oJLqyuxm96k von einer Norwegischen Student*innenorganisation hat die Aktion Radiaid gegründet, um Afrika-Bilder in der Entwicklungshilfe unter die Lupe zu nehmen https://www.radiaid.com/ Corona und Afrika (einem Artikel von Paul) https://wirkommen.akweb.de/2020/03/ploetzlich-apokalypse/?fbclid=IwAR3xi5wEN9xt36Ho0pmUcB2ls2Z-MBqRlNBCe9OiJAR6AhjI3MNWZ1gtX-M Eine Rede von Wangari Maathai https://www.greenbeltmovement.org/wangari-maathai/key-speeches-and-articles/bottleknecks-to-development-in-africa Die ganze Rede von Nkwame Nkrumah über Abhängigkeit https://www.youtube.com/watch?v=nrYf97_IUrE Ideen von Thomas Sankara https://www.thomassankara.net/thomas-sankara-an-endogenous-approach-to-development/?lang=en Einem Gedicht von Léopold Sédar Senghor "Femme Noire" https://www.youtube.com/watch?v=yPDLYfQ_iCo&pbjreload=10 Glokal e.V. bietet eine machtkritische Begleitung und politische Bildungsarbeit, unter anderem zum Thema Entwicklungszusammenarbeit https://www.glokal.org/ ihr findet viele nützliche Infos auch in deren Publikation Mangoes & Bullets https://www.mangoes-and-bullets.org/ Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
walezi, malezi 100 % corona-free content! Für manch' einer von euch kommt diese neue Folge wie gerufen? Ablenkung findet ihr hier garantiert! Erziehung, Elternteil, Bezugsperson - Es ist nicht ganz einfach dieses Thema in einem Wort einzugrenzen, dafür aber fallen uns umso mehr Fragen ein: Was bedeutet es eigentlich ein Schwarzes Kind in einer weißen Mehrheitsgesellschaft groß zu ziehen? Wie wichtig sind da die Schwarzen Bezugspersonen? Macht es einen Unterschied, Welches Geschlecht das Schwarze bzw. weiße Elternteil hat? Wir versuchen hier verschiedene Perspektiven zu durchleuchten und stellen dabei die wildesten Theorien auf. Einer von uns hält sich bei diesem Gedanken-Pingpong eher zurück. Wer genau erfahrt ihr recht schnell und da es uns so sehr Spass macht, gibt es dafür natürlich auch eine Theorie. ;) Wir reden u.a. auch über: Spenden für die Sankofa Kita: http://sankofakita.de/spenden/ MIKAH aka. zuerstschwarz https://www.instagram.com/zuerstschwarz/ Aufklo Interview mit Mikah: https://www.youtube.com/watch?v=NVcMeYs1Lxg
Die heutige Folge beinhaltet ein "Willkomen" , "Oops, solange wollten wir gar nicht weg bleiben" und zugleich ein "Seid gespannt wie es weiter geht"… Was waren unsere Highlights vom letzten Jahr und was wünschen wir uns für 2020? Damit meinen wir Geschichten und Aktionen aus der Schwarzen und afrodiasporischen Community, die uns wichtig sind und uns weiterhin inspirieren ein dekolonisierendes Denken und Verhalten an den Tag zu legen. Ganz nebenbei sind bei diesem kurzen Plausch weitere Ideen enstanden, die aufjedenfall eine Folge wert sind. Zum Schluss teasern wir dann ein Thema an, welches schon in den Startlöchern steht! Hört rein! P.S. Jackline wurde diesmal telefonisch zugeschaltet. Wir bemühen uns in Zukunft um bessere Qualität xoxo, Euer Matatu Podcast Team! Erweiterte Links: Neue Deutsche Organisationen Simon Woolley von Operation Black Vote, Advisory Chair of the Government of the United Kingdom Race Disparity Unit African Book Festival Berlin Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast oder schreibt uns eine Mail: matatu.podcast@gmail.com
Es ist wieder an der Zeit für eine neue Folge! Diesmal ein Freestyle von Themen. Für die von euch, die Swahili oder Luganda verstehen, könnte der Titel schnell aufschlussreich sein. Nyege wird als "horny sein" übersetzt oder auch "der unkontrollierbare Drang zu tanzen". Wieso nicht einfach, diese zwei Bedeutungen miteinander verbinden und über Parties, Tanzen, Alkohol, Sex, Musik und Festivals sprechen? Was ist cool? Was nervt uns? Wo spielen Fetischisierungen eine Rolle? Hört rein und lasst euch überraschen, wie wir von einem Thema zum anderen tanzen und dabei immer lockerer und hemmungsloser werden. ;) xoxo, Euer Matatu Podcast Team! Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast oder schreibt uns eine Mail: matatu.podcast@gmail.com Check auch zum thema: nyege nyege festival The 2 Kampala Girls
Jetzt wieder Original-Cast tauchen wir in ein weiteres, heikles Thema ein: Eltern. Wer sind unsere Eltern? Und warum kamen sie hierher? Wie sehen sie uns Kinder der ersten Generation, und wie sehen wir sie? Wir sprechen über das, was wir von ihren Struggles mitbekommen haben, was wir vielleicht nicht verstehen und welche Erwartungen sie an uns haben. Unter anderem mit dabei all die Mythen und gebrochenen Versprechungen von Kapitalismus, Integration und "Entwicklungshilfe". Plus extra Ankündigungen! xoxo, Euer Matatu Podcast Team! Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Endlich ist sie da - die neue Folge, und es ist einiges anders! Paul ist im Urlaub bei Dump..!? Caro und Jackline treffen sich mit Corinne zum multilingualen Plausch und noch dazu in einem neuen Studio. Corinne erzählt von ihrer "ersten Rückkehr" in das Land ihrer Eltern. Es geht um Autofahrten durch Kinshasa, Essen, Musik, Schönheit, den Struggle und die Hoffnung. Vor allem aber geht es um eine neue Begegnung mit einem selbst, den Abbau von Vorurteilen und Überwindung von Indentitätskrisen. Hört rein und lernt die DR Kongo aus einer afrodiasporischen Perspektive kennen. P.s. Diese Folge ist auf deutsch und englisch! xoxo, euer Matatu Podcast Team! Insta: @matatu_podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Ein halbes Jahr Matatu Podcast Leute! Nach den eher ernsten Themen der letzten Folgen kommen wir euch diesmal mit leichterem Gepäck! Paul interviewt Caro und Jackline und stellt ihnen drei Fragen zu ihrer letzten Reise nach Uganda bzw. Kenya. Es geht unter anderem um Festlichkeiten in der Familie, Stadt vs Land, um große Karren vs Boda Bodas, und natürlich den deutschen Zoll. In dieser Episode versteckt sich übrigens eine kleine Anleitung für euch, stichwort Telegram…. We see you when we see you! Wie immer freuen wir uns über eure <3 xoxo, Euer Matatu Podcast Team! Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Nach einmonatiger Pause sind wir zurück mit einer extra Folge zu Colourism. Diesmal gibt uns Winnie einen Einblick in ihre Perspektive. Es geht unter anderem um die ISD - Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Dating, Schönheitsideale und wie wir uns als Schwarze Community stärken können. Wie immer freuen wir uns über euer Feedback! xx Eure Matatu-Crew
Colourism Colourism ist ein globales Thema - ganz besonders in der Community kann es so manche unangenehme Diskussionen entfachen. Zugegeben, es ist auch für uns kein leichter Stoff, aber gerade deswegen ist uns dieser Austausch wichtig. Was verstehen wir unter Colourism und wieso ist es wichtig in diesem Zusammenhang auch über Rassismus zu sprechen? Wir möchten auch in dieser Folge unsere bikontinentalen Perspektiven mit euch teilen und sprechen unter anderem über Erfahrungen, die wir in Afrika und hierzulande gemacht haben. Gibt es da Unterschiede? Welche Widerstände verspüren wir? Wie identifizieren wir uns.. Afrodeutsch, Schwarz oder kommt es doch auf den Kontext an? Wo werden wir, wie wahrgenommen? Ein bisschen hitzig wird es tatsächlich auch, wenn wir über Colourism in der Werbung und im Film sprechen.Natürlich sind wir nicht immer einer Meinung, doch verfolgen wir alle ein gemeinsames Ziel - auch dieses ''-ism'' zu dekonstruieren. Viel Spaß beim Zuhören! Wie immer freuen wir uns auf Feedback.. euer Matatu-Podcast-Team. xxx P.S.: Wir können englische Begriffe wie dark-skinned / light-skinned nicht umgehen, da es in der deutschen Sprache für uns leider an angenehme Alternativen mangelt.
Paul stolpert über seine Rolle als Moderator, denn Jackline und Caro diskutieren lebhaft über Schwarze Geschichte in Deutschland und überhaupt. Das und vieles mehr in unserer Sendung zum Ende des Black His* Her* Ourstory Month! Viel Spaß beim Zuhören! xoxo, euer Matatu Podcast Team PS: Shout-out an die Frauen past & present, die in Deutschland Schwarze Geschichte (auf)schreiben! PPS: Unsere Quellenangabe diesmal auf Insta Story! Hier eine Auswahl (in der Folge erwähnt): Deutschland Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus von Noah Sow Exit Racism von Tupoka Ogette Farbe bekennen herausgegeben von Katharina Oguntoye, May Opitz und Dagmar Schultz Legenden die uns verborgen blieben – Schwarze Jugendliche auf den Spuren ihrer Geschichte mit Theresia Aden-Ugbomah, herausgegeben vom Pädagogischen Zentrum Aachen e.V. Jetzt auch auf Deutsch erschienen: Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche (ahem, holprige Übersetzung!) von Reni Eddo-Lodge Schwarze Frauen, die Afrika und Amerika gerockt haben, findet ihr auf dieser liebevollen, interaktiven Seite des UNESCO https://en.unesco.org/womeninafrica/ Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Jackline, Paul und Caro sind alle mehrsprachig aufgewachsen. Auch deshalb geht es in dieser Folge um Sprachen. Was motiviert Mensch eine afrikanische Sprache zu lernen? Was bedeutet es mehrsprachig aufzuwachsen? Was für einen Unterschied macht es die Sprache vor Ort zu lernen, oder hier? Warum ist die Sprache so wichtig, um eine Kultur zu verstehen? Die Derevas sprechen in dieser Folge mit unterscheidlichen Menschen. Hört rein, was dabei herausgekommen ist! xoxo matatu crew Interessante Links: Swahili Cultural Project: https://www.facebook.com/groups/101134907132335/about/ Ihr findet uns auf: Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Reisen gehört zu unseren Biographien. Klassische Reisemotivation bei uns: die Familie besuchen. Neuland bei uns: Urlaub. Wir haben erst spät erfahren, was es für uns bedeutet, “in den Urlaub zu fahren”. Natürlich darf kein Rant über die Ungleichheit der Pässe fehlen. Ebenso der Blick auf “Black excellency” und Trends wie #travelnoire. Interessante Links: Zur ‘echten’ Geschichte des Green Books, dessen vollständiger Name “The Negro Motorist Green Book” war ein interessanter Artikel von NPR Codeswitsch (Podcast Empfehlung! Übrigens nicht zu verwechseln mit dem Film, der eher für ‘Whitewashing’ kritisiert wurde): https://www.npr.org/sections/codeswitch/2018/11/17/668307994/the-green-book-celebrating-the-bible-of-black-travel Travelnoire: https://travelnoire.com/ Die Macht des Passes. Datenbank mit Ranking der Pässe: https://www.passportindex.org/byIndividualRank.php Urlaubsfotos der besonderen Art gibt’s auch bei Insta oder Facebook, schauts rein! Wir freuen uns wie immer auf eure Kommentare, öffentlich oder privat! xoxo, matatu crew Insta: @matatu.podcast Twitter: @MatatuPodcast Facebook: @MatatuPodcast
Jackline’s Mutter besaß einst einen, Paul entdeckt ihn wieder, und Caro hat ihn nie gebraucht: den Afroshop. Wir sind uns einig: überall, wo unsere Community ist, gibt es ihn. Warum der Afroshop kein gewöhnlicher Laden ist, was es braucht, um ihn zu betreiben und warum wir ihn nicht missen wollen, erfahrt ihr hier!
“Wo sind die ganzen deutschsprachigen Podcasts, die das afro-diasporische Leben feiern?”, dachten sich Caro, Jackline und Paul eines Tages beim Brunch. Daraufhin begann ihre Reise. Transportmittel der Wahl: ein Matatu! Ob ihr diesen “Derevas” trauen könnt, erfahrt ihr in dieser ersten Folge.
Rate Podcast

Share This Podcast

Recommendation sent

Followers

1

Join Podchaser to...

  • Rate podcasts and episodes
  • Follow podcasts and creators
  • Create podcast and episode lists
  • & much more

Podcast Details

Created by
Caro, Jackline, Paul
Podcast Status
Potentially Inactive
Started
Nov 18th, 2018
Latest Episode
Sep 4th, 2020
Release Period
Monthly
Episodes
17
Avg. Episode Length
38 minutes
Explicit
No
Order
Episodic
Language
German

Podcast Tags

Do you host or manage this podcast?
Claim and edit this page to your liking.
Are we missing an episode or update?
Use this to check the RSS feed immediately.