German social scientist. She has been head of the research group "Young Islam-related topics in Germany" (JUNITED) at the Humboldt-Universität Berlin (HU) since 2011; in June 2015, she was appointed professor of "integration research and social policy" by Humboldt-Universität. In addition, she is secretary of the five-member board of the German Council for Migration; since 2017 she has also been head of the German Centre for Integration and Migration Research (DeZIM).Since May 2018, Foroutan has been the director of the Berlin Institute for Empirical Integration and Migration Research (BIM) and has led the "Integration research and social policy" department.
Live-Event im Basecamp Berlin mit Psychoanalytikerin Annette Simon, Migrationsforscherin Naika Foroutan, Journalistin und Initiatorin von "Wir sind der Osten" Melanie Stein sowie Politologe Albrecht von Lucke ("Blätter für deutsche & internationale Politik") zum Thema "30 Jahre Mauerfall - Verpasste Chancen (?)" Moderation: Hans Jessen & Tilo Datum: 8. November 2019 Diese Veranstaltung hat uns ca. €1200 gekostet. Wir würden uns freuen, durch eure finanzielle Unterstützung zumindest diese Kosten decken zu können. Danke vorab! Bitte unterstützt solche Veranstaltungen finanziell: Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: Live PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Links: - Annette Simons Text in den Blättern "Wut schlägt Scham" https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2019/oktober/wut-schlaegt-scham - Naika Foroutan bei Jung & Naiv (Folge 433/Schreiber Edition) https://youtu.be/A68877l9WIY Auf Twitter/Instagram: - Tyler https://twitter.com/aahsh bzw. @tylermeister - Tilo https://twitter.com/TiloJung & instagram.com/tilojung - Juliane https://twitter.com/jm_schreiber https://www.instagram.com/julianemarieschreiber/ - Jenny Günther https://podcaste97de5.podigee.io/ (Podcast) https://twitter.com/JennyGnther - Paul Gäbler https://podcastfe0af3.podigee.io/ (Podcast) https://twitter.com/PaulGaebler
Eine neue Schreiber-Edition bei Jung & Naiv: Juliane ist zurück und spricht mit der Migrationsforscherin Naika Foroutan über Deutschland als Einwanderungsland. Naika ist Professorin für Sozialwissenschaften an der Berlin Humboldt-Universität, Leiterin des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) und Direktorin des Berliner Institut für empirische Integrations-und Migrationsforschung (BIM). Vor wenigen Monaten erschien ihr Buch "Die postmigrantische Gesellschaft"(transcript Verlag). Juliane spricht mit Naika über die Fragen: Was haben Ostdeutsche und Migranten gemeinsam und warum sollten sie sich verbünden? Gibt es eine deutsche Leitkultur? Wer ist eigentlich Deutscher? Was bedeutet Integration überhaupt? Warum fordern junge Migranten heute mehr Rechte ein als ihre Eltern? Und warum ist Philipp Lahm eine Süßkartoffel? Das und vieles, vieles mehr in Folge 433 - wir haben sie am 20. August 2019 in Berlin aufgezeichnet. Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: Jung & Naiv PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Vorherige Schreiber Editionen: - Folge 323 mit Gregor Gysi - Folge 338 mit Medienwissenschaftler Uwe Krüger - Folge 351 mit Außenpolitiker Omid Nouripor (Grüne) - Folge 360 mit Gökay Akbulut (Die Linke) Juliane auf Twitter: - https://twitter.com/jm_schreiber
Share Profile
Are you Naika? Verify and edit this page to your liking.

Share This Creator

Recommendation sent

Join Podchaser to...

  • Rate podcasts and episodes
  • Follow podcasts and creators
  • Create podcast and episode lists
  • & much more

Creator Details

Episode Count
2
Podcast Count
1
Total Airtime
5 hours, 34 minutes
PCID
Podchaser Creator ID logo 113648