Podchaser Logo
Episode from the podcastSeriendialoge - DWDL

Folge 47: Wie synchronisiert man passend?

Released Friday, 21st December 2018
Good episode? Give it some love!
Bevor fremdsprachige Serien in Deutschland veröffentlicht werden, werden sie in der Regel synchronisiert - Sprecher und Sprecherinnen sprechen die übersetzten Dialoge auf Deutsch ein. Sie transportieren nicht nur Inhalte, sondern vor allem Gefühle und Stimmungen. Einige Stimmen bleiben nach dem Gucken im Ohr, weil sie so prägnant sind: die von Carrie Bradshaw aus "Sex and the City", zum Beispiel. Irina von Bentheim ist die Frau, die Carrie gesprochen hat. Dass sie auch ganz anders sprechen kann, wird an einem aktuellen Beispiel deutlich: Sie verleiht auch Claire Underwood aus "House of Cards" eine Stimme.
Ulrike Klode spricht mit Irina von Bentheim übers Sprechen: Über den Arbeitsalltag als Synchronstimme und wie er sich durch den Serienboom verändert hat, den Unterschied zwischen Carrie Bradshaw und Claire Underwood und darüber, was es bedeutet, in eine Figur „hineinzukriechen“.
Weitere Informationen zu den in der Folge angesprochenen Themen und zur Gesprächspartnerin gibt's in den Shownotes beim Medienmagazin DWDL.de unter: https://www.dwdl.de/seriendialoge/70169/seriendial…